Geräteverleih

Der Verein hat verschiedene Geräte angeschafft, die sich die Mitglieder ausleihen können. Die Leihgebühr für den 1. – 3. Tag beträgt 4€, jeder weitere Tag kostet 2€.

Alle Geräte sind in einwandfreiem Zustand zurückzugeben!

Der Geräteverleih erfolgt nach telefonischer Voranmeldung bei Ulrich Busch (08025/4916).

Honigschleuder mit Zubehör

Speziell für Jungimker die nur wenige Völker haben und noch keine eigene Schleuder besitzen haben wir ein kleines Set zusammengestellt:

  • handbetriebene 4-Waben-Schleuder (auch für Dadant Bruträhmchen) mit abnehmbaren Füßen (passt durch jede Tür und in einen großen Kofferraum)
  • Entdeckelungsgeschirr (Wabenhalter mit Abtropfgitter und Kunststoffwanne)
  • Entdeckelungsgabel

Zusätzlich wird benötigt (wird nicht verliehen):

  • Honigsieb (zur Not geht auch ein Küchensieb aus Edelstahl oder Kunststoff)
  • Lagereimer

Die Schleuder wird in einem engen Zeitraum von vielen Imkern benötigt. Deshalb vielleicht mit dem Nachbarn gemeinsam schleudern und möglichst bald zurückbringen.

Melitherm

Gerät zur Verflüssigung von kristallisiertem Honig. Es besteht aus:

  • Siebbehälter mit Lochgitterboden aus Edelstahl
  • Heizspirale
  • Distanzring aus Lochblech
  • Gebrauchsanleitung
  • Honigschaber
  • optional: Abfüllbehälter aus Edelstahl

Zusätzlich benötigt man einen Nylon Seihsack, den man für 5€ erwerben kann.

Mittelwandgießanlage

Gerät zur Herstellung von Mittelwänden der Größe Dadant. Andere Größen können mit Schablonen zugeschnitten werden. Das überschüssige Wachs kann sofort wieder eingeschmolzen werden.

Die Anlage besteht aus:

  • Wassergekühlte Mittelwandform aus Silikon
  • Umwälzpumpe für Kühlwasser
  • Behälter für Kühlwasser
  • Metallschablonen für Zander und Normalmaß
  • Schmelzkessel für Wachs
  • Gießkelle

Achtung! Die Silikonform nicht mit Metallgegenständen (Messer, Spachtel) reinigen. Wenn das Wachs abgekühlt ist lässt es sich leicht mit den Fingern entfernen.

Oxalsäureverdampfer

Gerät zur Varroabehandlung im Bienenvolk.

Der Verdampfer besteht aus:

  • Gasbrenner
  • Verdampfer
  • Fußluftpumpe
  • Silikonschlauch zum Einblasen in die Beute
  • Oxalsäuretabletten

Zusätzlich wird benötigt (wird nicht verliehen):

  • dicke Arbeitshandschuhe (Wärmeschutz)
  • Atemschutzmaske (Staubschutz)
  • feuchte Tücher zum Abdichten der Fluglöcher

Der Verdampfer wird in einem engen Zeitraum von vielen Imkern benötigt. Deshalb vielleicht mit dem Nachbarn gemeinsam behandeln und möglichst nach einem Tag zurückbringen.