Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bienenfreunde,

nachdem schon wieder einige Zeit seit meinem letzten schriftlichen Wortmeldungen vergangen ist, nun wieder ein paar Zeilen zur aktuellen Lage.

Die Honigausbeute ist heuer schon zum zweiten mal in Folge eher mager ausgefallen. Ich hoffe Ihr Euren Völkern trotzdem eine gute Spätsommerpflege zukommen lassen.

Wobei wir uns hier in Sachen Honigernte noch einigermaßen glücklich schätzen dürfen. Habe von Kollegen in Frankreich, Slowenien und vielen Landstrichen auch in Bayern und Deutschland gehört, dass sie gar nichts ernten konnten. Anderen wurden die Völker, bzw. die ganze Existenz „weggespült“. Also nicht jammern, sonder auf die nächste Saison hoffen!

Wenn die Sommerbehandlung gegen die Milbe erfolgreich war, so dürften die Völker gesund dem Winter entgegengehen. Die (gute) Futterversorgung liegt in den Händen des fürsorglichen Imker’s!!

Da die Temperaturen schon recht frisch sind, besonders Nachts, kommen die Völker heuer rechtzeitig zur Ruhe und beginnen die Wintertraube zu bilden. Hoffentlich bleibt es so. Also die Wetterlage beobachten, denn 3 Wochen nach den ersten Frostnächten sollten alle Völker brutfrei sein und die Winterbehandlung kann durchgeführt werden.
Ganz Wichtig!

Vereinsmäßig ruht das Leben leider immer noch, aber ich bzw. wir als Vorstandschaft sind bestrebt mit dem neuen Jahr auch im Januar die Monatsversammlungen wieder durchzuführen! Nach dem ganzen Hick-Hack der letzten Monate wollen wir endlich „Normal“ weitermachen, wobei ich glaube, normal wird sich noch etwas ziehen. Aber so wie es Momentan aussieht halt unter der 3G Regelung.

Das nächste Große „Imkerevent“ wären die Süddeutschen Berufsimkertage. Heuer erstmalig in Friedrichshafen am Bodensee und nicht mehr in Donaueschingen. Selbstverständlich ist der Eintritt auch für Hobby, bzw. Kleinimker gestattet, allerdings muss man sich heuer online registrieren, aufgrund der Corona-Bestimmungen. Die nötigen Infos findet man auf der Homepage des Berufs und Erwerbsimkerbundes DBIB.

Bis dahin wünsche ich allen noch eine schöne Herbstzeit und verbleibe
mit den besten imkerlichen Grüßen,

Euer Schorsch Haslauer!