Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bienenfreunde,

nachdem wir in der jetzigen Zeit genauso wie unsere Bienen zum Daheimbleiben verdonnert sind, (bei uns ist es die Pandemie und die staatlichen Regelungen, bei den Bienen der alljährliche Winter) haben wir uns entschlossen,  die Vereinshomepage um die Rubrik „AKTUELLES“ zu erweitern, um mit Euch so gut es geht in Kontakt zu bleiben!

Unsere Monatsversammlungen mussten wir, nachdem wir optimistisch geplant und organisiert haben, wieder absagen. Wir hatten es schon befürchtet, dass es so kommen wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt. Wenn es einigermaßen gut ausgeht, hoffe ich die Frühjahrsversammlung durchzuführen, aber momentan ist es noch zu früh für eine klare Aussage.

Wenigstens ist uns die Witterung gnädig und wir hatten bis jetzt einen recht ordentlichen Winter ohne große Temperaturschwankungen. Auch die Vorhersage stimmt mich optimistisch, wenn gleich es momentan ein paar Tage mit Föhneinfluß gibt, soll es die nächste Zeit noch winterlich weitergehen.
Gelegentliche Kontrollen am Stand sind von Vorteil, besonders nach Stürmen und auch um die Gewissheit zu haben, dass bei unseren Immen alles in Ordnung ist. Achtet bitte darauf, dass die Fluglöcher der Völker nicht durch Totenfall verstopft sind, damit die Bienchen bei milden Temperaturen auch mal kurz zum Koten ausfliegen können.

Ansonsten nützt die Zeit des Lockdowns um Vorbereitungen für die kommende Saison zu treffen. Sei es die Wachsverarbeitung, Mittelwände herrichten, Rähmchen säubern oder ersetzen, defekte Gerätschaften reparieren oder neu anschaffen und so weiter…
Jetzt ist die beste Zeit dazu!

Wer sich weiterbilden möchte, findet im Netz genügend Angebote, denn auch die großen Imkerveranstaltungen, z.B. Celle, Graz usw. sind alle nur online zu verfolgen. Es werden auch gute Webinare angeboten, einfach mal auf die Seiten klicken und sich informieren.

Während ich diese Zeilen schreibe, fällt mir ein, dass letzte Woche, nämlich am 18. Januar die Gründung unseres Vereins nun genau 135 Jahre zurückliegt. Eigentlich ein stolzes Jubiläum, aber leider können wir heuer (bisher) nichts diesbezüglich unternehmen.

In der großen Hoffnung, dass sich die Lage baldmöglichst wieder normalisiert und ein einigermaßen normales Vereinsleben wieder möglich wird, verbleibe ich mit den besten Grüßen,

Euer Vorstand, Schorsch Haslauer mitsamt der gesamten Vorstandschaft!

Bis zum nächsten moi…