Geschichte

Ein Auszug aus der Chronik:

17. Januar 1886
Gründung des Bezirks-Bienenzuchtvereins Miesbach
1923
Mitgliedsbeitrag jährlich 400.000,- Mark
1927
Errichtung der 1. Belegstelle am Spitzingsee
1934
Umzug der Belegstelle an den Rohnberg
1936
50jähriges Gründungsfest
5. März 1937
Vorstand Widmoser wird von der NSDAP abgesetzt.
1937-1945
Irrungen und Verwirrungen in dieser Zeit
1957
Der Verband Bayrischer Bienenzüchter wird in Miesbach gegründet.
1967
Neue Belegstelle wird am Sonnwendjoch errichtet.
1974
Die Belegstelle am Sonnwendjoch wird staatlich anerkannt.
1986
100jähriges Vereinsjubiläum in Schliersee
2011
125jähriges Vereinsjubiläum in Miesbach und Verbandstag in Hausham
Okt. 2015
Die Webseite geht online
2. Juli 2017
Jubiläum: 50 Jahre Belegstelle Sondwendjoch